Montag, 18. März 2013

Beat Hochheuser bringt patronenshop.ch an den Start

Beat Hochheuser - Rechtsanwalt aus Schaffhausen
Beat Hochheuser, Unternehmer und Rechtsanwalt aus Schaffhausen, hat kompatible Tintenpatronen und Tonermodule in der Schweiz mit seinem Onlineshop www.tinte.ch populär gemacht. Im Shop werden neben den Originalpatronen und Originaltonern der grossen Druckerhersteller vor allem auch Generikapatronen des Alternativherstellers Jet Tec sowie Nachfülltinte zum Selberauffüllen von leeren Druckerpatronen mit Tintenfläschchen und Spritze angeboten.

Durch die Partnerschaft mit dem Schweizer Alternativpatronen-Hersteller Peach wurde später der erfolgreiche Onlineshop www.peachpatronen.ch lanciert, über welchen alternative Tintenpatronen und Toner von Endkunden direkt beim Dritthersteller bezogen werden können. Durch diesen direkten Vertriebsweg ist es auch für den Endverbraucher möglich, ohne teure Umwege über Zwischenhändler direkt beim Produzenten zu bestellen und somit die Druckkosten deutlich zu reduzieren und dies bei bester Druckqualität. Die Peach Produkte sind mittlerweile auch in vielen weiteren Ländern direkt beim Hersteller bestellbar, beispielsweise in Deutschland über www.buypeach.de und in Österreich über die Domain www.tintenpatronen.at. Es handelt sich bei den Shops jeweils um internationale Onlineshops, in denen auch in zahlreiche weitere Länder bestellt werden kann, namentlich nach Frankreich, Spanien, England, Belgien, Italien, Ungarn, Tschechien, Polen und in die Niederlande. Zollkosten fallen dabei für den Besteller keine an und dies unabhängig davon, in welches Land das Druckerzubehör bestellt wird.

Um das Angebot von kompatiblen Verbrauchsmaterial noch vielfältiger zu gestalten und dem Druckerbesitzer eine grössere Auswahl an Ersatzprodukten zur Verfügung stellen zu können, hat Beat Hochheuser in Zusammenarbeit mit einem weiteren Anbieter einen zusätzlichen Onlineshop unter der Domain www.patronenshop.ch lanciert. Oftmals ist es so, dass gewisse, meist seltenere Patronen-Typen nicht von allen Alternativherstellern angeboten werden, weshalb eine möglichst grosse Auswahl an unterschiedlichen Drittherstellern sinnvoll ist. Des Weiteren gelingt es auch immer wieder einmal einem Alternativhersteller durch neue Methoden, einen bestimmten Patronentyp oder Tonertyp besonders preiswert anbieten zu können, so dass die Druckerbesitzer die Kosten besonders stark herabsenken können. Zudem konzentrieren sich die einzelnen Alternativanbieter meistens auf eine bestimmte Druckermarke wie namentlich Hewlett Packard (HP), Canon, Epson, Brother, Samsung oder Lexmark, für die sie dann ein besonders vielfältiges Sortiment an Ersatzpatronen und Ersatztoner anbieten. Andere Dritthersteller setzen wiederum bei einem anderen Druckerhersteller ihren Schwerpunkt, so dass das Angebot an Alternativprodukten durch eine grössere Anazahl von Alternativproduzenten für die Druckerbesitzer immer vielfältiger und attraktiver wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten